Bücherei-Benutzerordnung

Die Bücherei ist jedermann zugänglich.

Bei der Anmeldung ist ein amtliches Ausweisdokument (z.B. Personalausweis / Reisepass) erforderlich.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre benötigen die schriftliche Zustimmung ihrer Eltern.

Benutzerdaten werden ausschließlich zur Erfüllung von Aufgaben der Bücherei gemäß dem Datenschutzgesetz verwendet.

Der Büchereiausweis ist nicht übertragbar.

Wohnungswechsel, Namensänderungen und Ausweisverlust sind der Bücherei mitzuteilen. Falls der Verlust des Ausweises nicht sofort gemeldet wird, haftet der Benutzer/die Benutzerin für alle Schäden, die im Zusammenhang mit dem Verlust entstehen.

 

Ausleihe (analoge Medien, Spiele, CD's und DVD's)

Die Ausleihfrist für Bücher, Spiele, CDs und Zeitschriften beträgt vier Wochen, für DVDs eine Woche.
Eine Verlängerung ist zweimal möglich und kann über unseren Internetkatalog oder telefonisch erfolgen.
Vorgemerkte Medien und Zeitschriften können nicht verlängert werden.

Von anderen Lesern ausgeliehene Medien können über unseren Internetkatalog oder telefonisch vorgemerkt werden.

 

Ausleihe (digitale Medien über e-Leihe)

Ausleihfristen gemäß Benutzungsordnung www.libell-e.de
Für digitale Medien ist keine Verlängerung möglich.
e-Medien können nur vom Leser selber über die Internetseite www.libell-e.de vorgemerkt werden.

 

 

Haftung

Die Leser werden gebeten, die Medien sorgfältig zu behandeln und Beschädigungen nicht selbst zu reparieren.

Für verlorene und beschädigte Medien muss Ersatz geleistet werden. Die Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Für Schäden, die dem Benutzer aus der Benutzung von Medien entstehen, insbesondere von Datenträgern wie DVDs, CD-ROMs oder Software, haftet die Bücherei nicht.

Die Bücherei übernimmt keine Haftung für die Inhalte, Funktionsfähigkeit oder Verfügbarkeit der von ihr bereitgestellten Medien, Hard- oder Software oder Dienstleistungen externer Dienstleister mit digitalen Diensten.

 

Gebühren

<< hier klicken >>